Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

+49 (2407) 2520

Mo.-Fr. 10-18.30 Uhr

Sa. 10-16 Uhr

Nehmen Sie Kontakt auf

info@krychowski.de
Adresse

Krychowski Einrichtungen
Industriestraße 1
52134 Herzogenrath-Kohlscheid
Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-18.30 Uhr

Sa. 10-16 Uhr


Soma

Die Trennung vom äußeren Erscheinungsbild und Korpus ermöglicht eine freie Gestaltung der Oberfläche. In allen Materialien und Farben. Durch eine Berührung gleiten Schubladen heraus, schwingen Türen und Klappen auf, Schiebetüren bewegen sich – der Blick auf das Innere wird freigegeben.
Lack, Glas, Spiegel, Holz oder Alucobond geben dem extrem maßvariablen und funktionalen Schranksystem viele Gesichter. Ob wandhängend, auf Kufen schwebend oder auf Sockel bodenständig, -als Wohnmöbel oder Kleiderschrank. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.


  • TV-Schrank Soma

    TV-Schrank Soma

  • Kommode Soma

    Kommode Soma

  • Kommode Soma

    Kommode Soma

  • TV-Schrank Soma
  • Kommode Soma
  • Kommode Soma

Alea

Der Begriff Aleatorik entstammt der Musik. Es ist eine Komposition, die das freie Spiel innerhalb eines ästhetischen Programms erlaubt.
Ein Raster unterschiedlicher Höhen, Tiefen und Breiten ermöglicht es, die Elemente beliebig miteinander zu kombinieren.
Griffleisten und Griffe betonen die klaren horizontalen und vertikalen Linien und sind Teil des systematischen Spiels.
Auch hier gilt, ob wandhängend, auf Kufen oder Gittergestell schwebend oder auf Sockel bodenständig, -als Wohnmöbel oder Kleiderschrank. Eine Vielzahl an verschiedenen Materialien und Farben stehen für die individuelle Gestaltung zur Verfügung. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.


  • Schrankwand Alea

    Schrankwand Alea

  • Kommode Alea

    Kommode Alea

  • Schrankwand Alea
  • Kommode Alea

Mio

Ob Kombination oder Einzelmöbel. Mio kann all das sein. Passgenau vor dem auf Gehrung gearbeiteten Korpus sitzt ein 32 mm starke Front. Je nach Variante zeigt die Mio Kommode einen anderen Charakter: Mit filigraner, starker oder ohne Abdeckplatte. Kurzgriff oder Push to Open, Glasfronten mit umlaufendem Alurahmen, farblich Ton in Ton oder abgesetzt.


  • Schrank Mio

    Schrank Mio

  • Kommode Mio

    Kommode Mio

  • Schrank Mio
  • Kommode Mio

Piano

Ein Regalsystem, dass vom Gegensatz lebt. Feine Wangen und starke Borde, die sich in unterschiedlicher Materialstärke zwischen den Ebenen nahezu beliebig anordnen lassen.