Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

+49 (2407) 2520

Mo.-Fr. 10-18.30 Uhr

Sa. 10-16 Uhr

Nehmen Sie Kontakt auf

info@krychowski.de
Adresse

Krychowski Einrichtungen
Industriestraße 1
52134 Herzogenrath-Kohlscheid
Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-18.30 Uhr

Sa. 10-16 Uhr


  • Tisch Campus. Für die Jahrhunderttische werden die Stämme europäischer Laubbäume verwendet. Kunstvoll wird die Schönheit des individuell gewachsenen Baumes zu einer prägnanten Tischplatte zusammengesetzt. Lässt die Stärke des Baumes es zu, werden die Plattenhälften gespiegelt- dabei legen wir Wert auf ein attraktives Zusammenspiel von Ästen, Rissen und gegebenen Färbungen.

    Tisch Campus. Für die Jahrhunderttische werden die Stämme europäischer Laubbäume verwendet. Kunstvoll wird die Schönheit des individuell gewachsenen Baumes zu einer prägnanten Tischplatte zusammengesetzt. Lässt die Stärke des Baumes es zu, werden die Plattenhälften gespiegelt- dabei legen wir Wert auf ein attraktives Zusammenspiel von Ästen, Rissen und gegebenen Färbungen.

  • Tisch Mammut. Jeder Baum aus dem eine Tischplatte gefertigt wird erzählt eine eigene, lange Lebensgeschichte. Um die Besonderheit der Wuchsstruktur, der Jahresringe, der Äste, Risse und Wirbel heraus zu arbeiten, eignet sich das Köhlen ganz besonders. Dadurch werden weiche, überflüssige und schlechte Teile des Holzes entfernt und die individuelle Struktur eines Unikats sichtbar.

    Tisch Mammut. Jeder Baum aus dem eine Tischplatte gefertigt wird erzählt eine eigene, lange Lebensgeschichte. Um die Besonderheit der Wuchsstruktur, der Jahresringe, der Äste, Risse und Wirbel heraus zu arbeiten, eignet sich das Köhlen ganz besonders. Dadurch werden weiche, überflüssige und schlechte Teile des Holzes entfernt und die individuelle Struktur eines Unikats sichtbar.

  • Tisch Campus. Für die Jahrhunderttische werden die Stämme europäischer Laubbäume verwendet. Kunstvoll wird die Schönheit des individuell gewachsenen Baumes zu einer prägnanten Tischplatte zusammengesetzt. Lässt die Stärke des Baumes es zu, werden die Plattenhälften gespiegelt- dabei legen wir Wert auf ein attraktives Zusammenspiel von Ästen, Rissen und gegebenen Färbungen.
  • Tisch Mammut. Jeder Baum aus dem eine Tischplatte gefertigt wird erzählt eine eigene, lange Lebensgeschichte. Um die Besonderheit der Wuchsstruktur, der Jahresringe, der Äste, Risse und Wirbel heraus zu arbeiten, eignet sich das Köhlen ganz besonders. Dadurch werden weiche, überflüssige und schlechte Teile des Holzes entfernt und die individuelle Struktur eines Unikats sichtbar.